Laptops forum

Question

Samsung N150 Plus - Akku -Schwäche Anfall?

by breede / June 3, 2017 12:35 AM PDT

Hallo community,
wie oben erwähnt, habe ich einen Samsung N150 Plus Laptop, den ich seit ca. Herbst 2012 benutze.
Vor ca. 4 Wochen habe ich bemerkt,dass der Akku schwächelt, d.h er hält nicht so lange, wie er einst gehalten hat, jetzt wird er nach einer halben Stunde leer Sad , ohne dass irgendwelche Anwendungen laufen.Okay wenn kde läuft,dann ist es auch eine Anwendung Happy ,aber ich meine zusätzliche Programme wie Browser o. ähnliches.Prompt nach einer halben Stunde isses aus, da ist anstöpseln wieder angesagt Cry Ich weiss jetzt nicht, ob der Akku beschädigt ist oder woran es wirklich liegt.
Das Akku hat eine Kapazität von 4400mAh., früher hielt er über Stunden denke ich.
Es haben doch sicherlich mehrere User Samsung N150 Plus Laptops und können mir ihre Erfahrung damit mitteilen, wie es bei Ihnen ist etc., wielange der Akku hält.
Heute Nachmittag habe ich im Samsung-Online-Support gechattet und meine Service-Tag eingegeben und jemanden vom Support eine Frage gestellt, bevor ich noch Fragen konnte,ob mein Laptop noch Garantie hat, sind die Herrschaften mir mit "keine Gewähleistung vorhanden" und "Support wird kostenpflichtig" und mit Samsung-Rufnummern entgegengekommen :oops:
Der Laptop ist gerade mal 2 Jahre alt und ich ging von 3 Jahre Garantie aus, was in den letzten Jahren rumposaunt wurde,aber heute wurde ich vom Samsung Support des Besseren belehrt :roll:
Also es ist ganz einfach zum Kotzen...Nun würde mich aber interessieren, wielange euere Akkus halten, vielleicht kann der Eine oder Andere von Euch mir einen nützlichen Tip geben.
Danke für eure Antworten. Oder sollte man nur sehr hochwertige dieser Batterien kaufen?

Link to battery shop removed by moderator.

Answer This Ask For Clarification
Discussion is locked
You are posting a reply to: Samsung N150 Plus - Akku -Schwäche Anfall?
The posting of advertisements, profanity, or personal attacks is prohibited. Please refer to our CNET Forums policies for details. All submitted content is subject to our Terms of Use.
Track this discussion and email me when there are updates

If you're asking for technical help, please be sure to include all your system info, including operating system, model number, and any other specifics related to the problem. Also please exercise your best judgment when posting in the forums--revealing personal information such as your e-mail address, telephone number, and address is not recommended.

You are reporting the following post: Samsung N150 Plus - Akku -Schwäche Anfall?
This post has been flagged and will be reviewed by our staff. Thank you for helping us maintain CNET's great community.
Sorry, there was a problem flagging this post. Please try again now or at a later time.
If you believe this post is offensive or violates the CNET Forums' Usage policies, you can report it below (this will not automatically remove the post). Once reported, our moderators will be notified and the post will be reviewed.

All Answers

Collapse -
Answer
Re: battery
by Kees_B Forum moderator / June 3, 2017 1:01 AM PDT

Since we're an English language forum (and, moreover, I''m unable to write decent German, I'll answer in English.

The lifespan of a battery is limited. Can be 300 cycles or 500 cycles or so. So it's best to run with an adapter on the mains as much as possible. If you really need to use it on battery power regularly, be prepared that you have to buy a new battery during the lifespan of the laptop. If your new battery again lasts for 4.5 years, it's unlikely you need a third one, because using a laptop for 9 years is quite an exception.

I'm afraid no shops will give you a warranty like "After 600 full cycles the battery will still last for 3.5 hours, measured using our benchmark, on your machine."

Collapse -
Answer
After much discussion.
by R. Proffitt Forum moderator / June 3, 2017 8:15 AM PDT

And nod to Battery University, the NEW RULE is ABC.

For your cell phone, laptop and tablet, use ABC (always be charging) to get the longest life span so you can avoid replacing the battery sooner than later.

Collapse -
Answer
Notebook Akku testen
by Batterie-Bender / June 14, 2017 5:44 AM PDT

Die Laufzeit und natürlich auch die Lebenszeit eines Notebook Akkus hängt von vielen Faktoren ab. Hierzu zählen unter anderem: Die Kapazität des Akkus, die Qualität der Zellen, die Hardware des Laptops und dein Umgang mit dem Gerät.

Ein Notebook-Akku ist immer ein Akkupack aus mehreren Zellen. Die Zellen haben eine begrenzte Lebensdauer, wie Kees_B bereits gesagt hat. Das liegt daran, dass hier chemische Reaktionen ablaufen, um Energie freizusetzen, und irgendwann sind die Ressourcen hierfür einfach aufgebraucht. Genauer gesagt, die Reaktionen erreicht nicht mehr die nötige Spannungslage, weshalb die Geräte dann plötzlich ausgehen oder nicht mehr starten. Wie oft ein Notebook-Akku auf- und entladen werden kann, hängt von den verwendeten Zellen ab. Diese Lebensdauer ließe sich also tatsächlich, wie es Kees_B getan hat, benennen.

Nun kommen jedoch die anderen Faktoren ins Spiel. Beispielsweise sind Umgebungstemperaturen von unter 20° Celsius eine zusätzliche Belastung für einen Akku. Auch jede Erweiterung bzw. Erneuerung von Hardware kann dazuführen, dass mehr Leistung benötigt wird. Oder der Laptop ist einmal runtergefallen. Dann kann es dazu kommen, dass eine Zelle einen Schaden genommen hat. Das Ergebnis: Fällt nur eine Zelle des Notebook-Akkupacks aus, so beeinträchtigt dies in jedem Fall die Kapazität, d.h. die Betriebsdauer.

Es gibt eine kostenlose Software, mit deren Hilfe sich ein Notebook-Akku überprüfen und testen lässt. Damit lässt sich nachvollziehen, ob es sich um einen Garantie-Fall oder einen Verschleiß handelt. Wenn du einen Ersatzakku kaufst und er nach mehreren Ladevorgängen nicht annähernd 100% Leistung erreicht, hat man dir entweder einen alten, einen gebrauchten oder einen defekten Akkupack verkauft und Du kannst ihn getrost zurückgeben.
Wenn du deinen original Notebook-Akku testest und du erkennst, dass mindestens eine Zelle kaputt sein muss, kannst du noch einmal den Support auf ihre Gewährleistung ansprechen.
Die Notebook Akku Software gibt's leider nur für Windows unter https://www.akkuline.de/service/software-downloads/notebook-batterie-test-tool_cms14.aspx

Nun zur Handhabung: Das beste für ein Akkusystem ist immer jede Tiefentladung zu vermeiden. Das heißt konkret, lasse deinen Notebook Akku nicht unter 15-20% fallen. Lade ihn immer vollständig auf. Über die ABC Rule, die R. Proffitt genannt hat, lässt sich streiten. Sie eignet sich nicht für jeden Akku. Im Falle eines Notebooks ist sie nicht ganz verkehrt.

Ich hoffe, ich konnte Dir weiterhelfen!

Collapse -
ABC for today's Lithium batteries.
by R. Proffitt Forum moderator / June 18, 2017 5:35 AM PDT
In reply to: Notebook Akku testen

"The ABC rule, which R. Proffitt has called, can be argued. It is not suitable for every battery. In the case of a notebook, it is not quite wrong"

I give a nod to Battery University on that at http://batteryuniversity.com/learn/article/how_to_prolong_lithium_based_batteries

The problem is this is going to really be hard on folk that can't soak in all the information there. Yes, charging to only 80% gives you more cycles but that's partially because your charge is partial so you are partially wearing and so on.

If you are concerned about battery wear, use your laptop's battery life extender if you can.
Otherwise, ABC will give you the best result without much work.

Popular Forums
icon
Computer Help 51,912 discussions
icon
Computer Newbies 10,498 discussions
icon
Laptops 20,411 discussions
icon
Security 30,882 discussions
icon
TVs & Home Theaters 21,253 discussions
icon
Windows 10 1,672 discussions
icon
Phones 16,494 discussions
icon
Windows 7 7,855 discussions
icon
Networking & Wireless 15,504 discussions

REVIEW

Meet the drop-resistant Moto Z2 Force

The Moto Z2 Force is really thin, with a fast processor and great battery life. It can survive drops without shattering.